Wurzeln und Pflanzen erhalten Gestalt und Ausdruck durch Bodenart und -beschaffenheit, metereologische Umstände, mechanische Eingriffe – ganz analog zum Menschen, der durch seinen familiären, kulturellen, gesellschaftlichen Nährboden geformt und geprägt wird.

Diese Analogie erspüre ich oft an unscheinbaren, Holzgerippen. Gestalterisch versuche ich, solche körperhaften Fragmente mit entsprechender Mimik und Gestik zu beleben.

 

zögernd optimist pessimist
ergwägend spontan übermütig
kopflastig bereuen annehmen
aufbrechen bald am ziel athlet
balance-akt geistige akrobatik ergeben
erwachen sich er-tragend h. sich er-tragend v.
rückschau impotent maliziös
erschöpft dankbar gekreuzigt
einfall frisch gewagt blindlings
misstrauisch neidisch geprüft
im engpass stürmisch wartend
zugeschnürt wut zarter herbst
plaudernd sich erklären der erde lauschen
relaxe heuchelei mit schwung
sich spiegeln aufwärtsspirale angst
arrogant   abschied